News

Aktuelles aus dem Weidmüller GTI Software Expertennetzwerk

News

News & Stories

Erfahren Sie was uns bewegt und informieren Sie sich über aktuelle Projekte. Wir halten Sie auf dem Laufenden rund um Aktionen, Neuheiten und Technologiethemen.

Berufsinformationstag der Realschule Marktheidenfeld

Donnerstag 22.02.2024

Staatliche Realschule Marktheidenfeld

Oberländerstraße 28

97828 Marktheidenfeld

Ziel der Veranstaltung ist es, den jüngst begonnenen Berufswahlprozess der Jugendlichen des Schulentlassjahres 2025 mit Informationen zu verschiedenen Ausbildungsberufen und Arbeitgebern zu unterstützen.

Geschäftsführerwechsel bei der Weidmüller GTI Software

Firmengründer Achim Schreck übergibt nach 37 Jahren die Geschäftsführung der Weidmüller GTI Software GmbH

Julien Rausch, bis dato Technischer Leiter, tritt zum 1. Januar 2024 die Nachfolge von Achim Schreck als Geschäftsführer der Weidmüller GTI Software GmbH an.

Achim Schreck gründete die GTI am 1. März 1987 und leitete seither erfolgreich die Geschicke des Unternehmens. Als Gesellschafter bleibt er dem Unternehmen erhalten und widmet sich zudem neuen Projekten rund um das Thema New Energy.

Die neue Geschäftsführung der Weidmüller GTI Software GmbH besteht aus Julien Rausch, Fabian Hoppe und Dr. Thomas Bürger.

Vecoplan

Vecoplan

Dies ist ein YouTube Video. Wenn Sie auf dieses Video klicken, stimmen Sie der Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google/YouTube zu. Außerdem stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

HMI Lösung PROCON-WEB - Maschine und Software "aus einem Guss"

Anwendungsbereich / Projektumsetzung

  • Individuell parametrierbar und konfigurierbar ohne Programmierkenntnisse
  • Schneller & leichter Übergang in den Live-Betrieb
  • Einfache Integration von zusätzlichen Funktionen wie einer Kamera, mit der man direkt in den Innenraum der Maschine schauen kann
  • Möglichkeit remote Störungen zu beheben -> Minimierung von Stillstandszeiten

Die Vecoplan AG ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Maschinen und Anlagen für die Ressourcen- und Recyclingwirtschaft spezialisiert hat. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Zerkleinerung, Förderung und Aufbereitung verschiedener Materialien wie Holz, Biomasse, Kunststoffe, Papier, Wertstoffe sowie Haus- und Gewerbeabfälle. Der Firmensitz befindet sich in Bad Marienberg.

Paul Mockenhaupt:

“Wir sind begeistert von den innovativen HMI-Lösungen von Weidmüller. Sie bieten uns die Möglichkeit, die Herausforderungen unserer Kunden zu meistern und gleichzeitig auf das aufeinander abgestimmte Portfolio von Klemmen und Netzteilen zurückzugreifen. Gemeinsam möchten wir in Zukunft Industrial IoT-Lösungen nutzen, um unseren Kunden weitere digitale Services anzubieten. Mit Weidmüller haben wir eine Software ‘aus einem Guss’, die uns dabei unterstützt, unsere Vision zu verwirklichen.”

Zertifiziert durch den TÜV Süd

DIN EN ISO 50001 konformes Energiemanagement

Das Unternehmen Weidmüller GTI Software GmbH bietet mit dem Softwareprodukt „ResMa® “ ein ganzheitliches Konzept für Energiemonitoring, Energiemanagement und Energieeffizienzbewertung an. Ein wichtiger Teil der Unternehmensphilosophie der Weidmüller GTI Software ist der Nachhaltigkeitsgedanke, der u.a. die Einsparung von Energie und Medien sowie den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen beinhaltet.


Das Energiedatenmanagement beinhaltet sowohl die Aufnahme und die Darstellung als auch das Controlling der energetischen Prozesse im Unternehmen. Die möglichen Hard- und Softwarekomponenten bieten neben der Erfassung und Verarbeitung von Energieverbräuchen auch umfassende Funktionen wie Datenerfassung, Energieprognosen, Verbrauchsüberwachung oder Netz- und Lastprofile. Als Hardware für diese Systeme werden eigene und geprüfte Feld- und Automationssysteme als Zähler, Multifunktionsmessgeräte, Datenlogger oder Prozessrechner genutzt. Weidmüller GTI sichert die Eignung der Fremdsysteme über Wartungs- und Lieferverträge ab und kann damit den Qualitätsprozess optimal sichern.



Grundlage der Zertifizierung ist der TÜV SÜD Standard „Energiedatenmanagement“. Für die Gültigkeit über den vollen Zertifizierungszyklus ist die Voraussetzung die erfolgreiche Durchführung von jährlichen Überwachungsaudits (Vorort oder Remote) zur Sicherstellung, dass die zertifizierten Unternehmensteile den Anforderungen der Grundlagen weiterhin gerecht werden.

Weidmüller GTI Software unterstützt seine Kunden aktiv bei der Erfassung, Überwachung, Messung und Analyse von Energieträgern und energetischen Verbrauchern. Die Forderungen der neuen ISO 50001 Normen werden konsequent umgesetzt. TÜV SÜD bescheinigt auch in diesem wieder der Weidmüller GTI Software nach eingehenden Prüfungen, dass das System ResMa® dem definierten Standard und den Anforderungen umfassend entspricht. (Seit der ersten Zertifizierung im Jahr 2012)

Spende über 2.000 €

Die Weidmüller GTI Software freut sich, das Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken mit 2000 € zu beschenken.

Die Spende unterstützt die Aus- und Fortbildungen von Familienhelfern und Familienhelferinnen. So können die erkrankten Kinder und ihre Familien umfangreicher betreut werden.

Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken

Der Förderverein besteht bereits seit 2008 und ist dauerhaft auf Spenden angewiesen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht durch psychosoziale Begleitung den Familien beizustehen.

Knauf Gips I ResMa®

Weltweites Ausrollen des Energiemanagements auf viele weitere Standorte

Connectoren ermöglichen den direkten Zugriff auf Informationen aus einer breiten Palette an industriellen Steuerungssystemen und Messtechnik, etwa für die Erfassung des Energieverbrauchs über Strom und Gas oder von Prozesswerten aus den SPS. Die erfassten Daten werden chargen- und produktorientiert weiterverarbeitet. Damit können anlagenspezifische Einflüsse auf gleiche Produkte erkannt werden und ein standortübergreifendes Benchmarking auf einfache Weise durchgeführt werden. Die Knauf-Gruppe nutzt dafür den Energie- und Ressourcenmanager ResMa® von Weidmüller GTI Software.

Mehr erfahren